Kunstprojekt:
Kunst van het Geloven - Kunst des Glaubens
Kunst in Kirchen und Kapellen in der Boxmeer, Niederlande



Mehr unter
www.kunstvanhetgeloven.nl
www.facebook.com/kunstvanhetgeloven

weitere Informationen und Fotos




Das Projekt 2018:
Das Gemeinschafts-Projekt Groß Glienicke klopft Stein Teil 2: Sitzgruppe für die Waldsiedlung hat begonnen.
Jeder kann mitmachen. Schaut doch mal mittwochs um 15 Uhr oder samstags um 10 Uhr vorbei. Ecke Groß Glienicker Heide und Leo Bauer Straße (um die Ecke unseres Atelierhauses).
weitere Informationen




Ausstellung:
System B - Keime des Lichts, animierte Steine und subterranes Leben.
Kommunale Galerie im Historischen Gewölbekeller, Carl-Schurz-Str. 51, 13597 Berlin

Die Rauminstallation verwandelt den historischen Keller unter der Erde zu einem Schauplatz der Entfaltung von Energie: das freigelegte Innenleben der Steine, glimmerndes Licht, fluoreszierende Schläuche und die zarte Anfänglichkeit der keimenden Pflanzen in Dunkelheit animieren dazu, die Quelle aller Anfänge aufzuspüren und sie zu einem unterirdischen, lebendigen System B zu verbinden.



Eröffnungsrede von Ralf Hartmann
weitere Informationen und Fotos




Reportage:
Im Kulturradio des RBB gab es am 15. Mai 2018 eine Sendung über Steinbildhauerinnen von Michaela Gericke.
Mit Birgit Cauer, Dr. Julia Wallner, Kolbe Museum, Susanne Specht, Ursula Sax u.a.
Sendung anhören




Das Projekt 2017:
Groß Glienicke klopft Stein: Eine Gemeinschafts-Skulptur für die Badewiese.
ist abgeschlossen.



Radio-Feature von Michaela Gericke, im Kulturradio des rbb vom 30.9.2017



weitere Infos unter:
grossglienickeklopftstein.wordpress.com




Ausstellung:
FREILEGEN
ANDREA FLEMMING & BIRGIT CAUER
Objekte, Installationen, Materialzeichnungen

Mit ihren unterschiedlichen Ansätzen lassen die Künstlerinnen energetische Potentiale und historische Schichtungen der mittelalterlichen Kirche erfahrbar werden und begeben sich dabei sowohl auf archäologische als auch biochemisch/physikalische Spurensuche.

Marienkirche Sangerhausen
Bahnhofstraße/Ecke Marienstraße, 06526 Sangerhausen


Foto: A. Flemming

Faltblatt ansehen




Ausstellung:
einszueins (4) Birgit Cauer 'eine handvoll Wirks'
einszueins - Kunst in der køniglichen Backstube / art at kønigliche Backstube
ist ein Projekt von / is a project of Kati Gausmann
kønigliche Backstube
Zwiestädter Straße 10
12055 Berlin
Birgit Cauer, Bildhauerin und Kunstpädagogin, ergründet in ihren Skulpturen, Zeichnungen und partizipativen Projekten im öffentlichen Raum die Ursprünge des Lebendigen und macht sie auf sinnliche Weise erfahrbar. In ihrer Arbeit 'eine handvoll Wirks' untersucht sie die Qualitäten und Potenzialitäten von Mehl. Was verbirgt sich hinter der feinstofflichen und subatomaren Ebene, die der Quantenphysiker Dürr wie folgt beschreibt:
"Die Wirklichkeit ist ein Sack voll 'Wirks'. Das 'Wirken' ist eigentlich das Grundelement und nicht das 'Sein'. Fangen wir mit Werden und 'Wirks' an." (Hans-Peter Dürr im Gespräch mit Marianne Oesterreicher: Wir erleben mehr als wir begreifen, Quantenphysik und Lebensfragen, 2007, Seite 82 ff)


mehr /more info
www.einszueinsblog.wordpress.com
Flyer ansehen
www.kati-gausmann.de




Ausstellung:
Dilemma der Freiheit
im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin
u.a. zeigen Ilse Winckler und ich Dokumente und Teile unseres Projekts Planspiel Hütte.
Information zur Ausstellung: deutsch
Information zur Ausstellung: englisch




Einladung:
NEUJAHRSEMPFANG und OFFENE ATELIERS IM ATELIERHAUS PANZERHALLE
und Ausstellung Aktion Pleasure Ground - ein integratives Kunst- und Bildungsprojekt.


Foto: Christina Zück
www.neues-atelierhaus-panzerhalle.de
Einladungskarte ansehen




Ausstellungsbeteiligung:
KEIN THEMA im Kunstverein KunstHaus Potsdam e.V.


www.kunstverein-kunsthaus-potsdam.de
Einladungskarte ansehen




Birgit Cauer "Zum Werk" mit einem Text von Dr. Julia Wallner, Direktorin des Georg Kolbe Museums Berlin Zeitschrift Naturstein, Dezember 2016


Artikel der Zeitschrift NATURSTEIN ansehen




DER BRANDENBURG-ATLAS - EINE STICHPROBE


Ausstellungspavillon auf der Freundschaftsinsel, Potsdam
Der Brandenburg-Atlas




PLANSPIEL HÜTTE - PARTIZITIVES PROJEKT (zusammen mit Ilse Winckler)

Die Gartenbereiche unseres Atelierhauses Panzerhalle und der benachbarten Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete sind nur von einem Zaun getrennt. In einem partizipatorischen Prozess mit Bewohnern, Mitarbeitern der Unterkunft und Kollegen wird eine Hütte geplant und gebaut, die den Grenzverlauf der Gärten aufhebt. Dabei geht es um die sichtbare Integration verschiedener Vorstellungen der Beteiligten und das Spiel mit Öffnung und Abgrenzung.

www.planspiel-huette.tumblr.com

Im Rahmen des Kunst- und Bildungsprojekts Pleasure Ground von Atelierhaus Panzerhalle, gefördert von VG-Bildkunst, MWFK Brandenburg und Landeszentrale für Politische Bildung Brandenburg www.pleasure-grounds.tumblr.com




Aktualisierte Dokumentation von
FASZINATION UND FASSADE - MOMENTE KÜNSTLERISCHER EINMISCHUNG.
Ein Projekt von Neues Atelierhaus Panzerhalle e.V. im Stadtraum Potsdam
faszinationundfassade.tumblr.com





back to top