Birgit Cauer
Ursprung und Lichtung. Altar, Taufbecken und Fensterbild (Diaphanie)

Alle Fotos: Willem den Hartigh


Ursprung und Lichtung


Ursprung und Lichtung
Gesamtansicht in der Kapelle Het Kloosterhuis
Boxmeer/Sambeek vom 24.8. bis 9.9.2018




Ursprung und Lichtung


Zeichnung Ursprung und Lichtung
10 x 4,20 m
Tusche, Tinte, Aquarell, Acryl, Bleistift auf Reispapier
2018




Ursprung und Lichtung

Ursprung und Lichtung
Detail oben mit Hl. Theresa, Hl. Maria, Hl. Jesus, Hl. Josef, Hl. Franziskus




Ursprung und Lichtung

Ursprung und Lichtung
Detail Mitte: Prokaryoten, Eukaryoten und Pflanzenzellen




Ursprung und Lichtung


Ursprung und Lichtung
Detail unten




Ursprung und Lichtung


Ursprung und Lichtung
Detail




Dreiteiliger Altar


Dreiteiliger Altar
Marmorplatten mit eingearbeiteten Zellstrukturen




Taufstein


Taufstein
Oberfläche des Proteins 1EFN



Woran glauben wir heute? Für die ehemalige Kapelle von Het Kloosterhuis in Sambeek habe ich aus Reispapier Ursprung und Lichtung -ein großes Fensterbild (Diaphanie)- geschaffen. Es zeigt meine Studien von der Entstehung der Welt - über den Urknall, die schwarzen Raucher (Black Smoker) in den Tiefen des Ozeans und den ersten prokaryotischen Zellen. Aber auch das Unwissen: was war vor allem? Nichts? Wir wissen es nicht. Hier verbinden sich die wissenscha??lichen Forschungen, die Kunst und der Glaube...

Mit diesem Gedanken habe ich seitlich im ehemaligen Altarraum auch drei Altarsteine im Sinne von "Alta Terra" und einen "Taufstein" gesetzt. Altarsteine sind hier verschiedene Marmorplatten, deren versiegelte Oberflächen aufgebrochen wurden und jetzt die Mikrostrukturen des Lebens darbieten: Backbone einer Proteinkette in weißem Marmor (Civic), Laubblattzellen in rosa Marmor (Estremosz) und Pflanzenzellen mit Chloroplasten in Doritschiefer (Alpengrün).

An der Stelle des Taufsteins habe ich einen Travertin mit einer eingearbeiteten Oberfläche des Proteins 1EFN, und dem hörbaren Lauf des Wassers durch einen MP3 Player platziert: Der Travertin ist über die Jahrmillionen durch Kalkausfällungen über organischem Material entstanden und birgt somit in sich selbst das organische wie das anorganische, das Lebendige und das Tote. Er steht für die Ganzheit des Universums und des Daseins. An diesem Ort wird durch die Taufe die Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft manifestiert.

Im Hauptraum der Kirche sind gegenüber den Stationen des Kreuzgangs 3 Zeichnungen, die die Ursprünge beschreiben.


Aufbau des Lichtbildes


Aufbau des Lichtbildes
Ursprung und Lichtung in der Kapelle des Kloosterhuis Sambeek



Die Installa??on Ursprung und Lichtung entstand im Rahmen von Kunst van het Geloven - Kunst des Glaubens, 6. Ausgabe, Ein Kunstprojekt in Kirchen und Kapellen in Boxmeer, Niederlande vom 25.8. bis 9.9.2018

Weitere beteiligte Künstler waren:
Willem Besselink (DE): Installa??on, Nepomukkapel Boxmeer
Erik Buijs und Anne Forest (NL): Skulpturen und Bilder in der Mariakapel Holthees
Birgit Cauer (DE): Installation und Skulptur, Kapel von Het Klosterhuis, Sambeek
Johann Classen (NL): Objekte in Anthonius- und Nicolaaskapel, Groeningen
Rosemin Hendriks (NL): Zeichnungen, Koningskerkje, Vierlingsbeek
Hannah Willemsen (NL); Installation, St. Jans-Turm, Sambeek

Mehr unter:
www.kunstvanhetgeloven.nl
www.facebook.com/kunstvanhetgeloven


back to top