Industria Animabilis - Installation


2013
Interaktive Installation
Im und um den Pavillon des Gerhard Marcks Hauses, Bremen
Marmor, Travertin, LED's, Voicerecorder, Distanz- und Bewegungssensoren,
Plastikschläuche, Solarpaneel
Maße variabel

In der Installation für das Gerhard-Marcks-Haus ist bearbeiteter Stein mit anderen Werkstoffen und organischen Materialien zu hybriden Organismen verbunden worden...

weiterlesen ...



LUX ET LUMEN II


LUX ET LUMEN II

LUX ET LUMEN II
"Paradestücke", Schloss Sacrow, Potsdam
2012

Marmor, Plastikschläuche, LED's, fluoreszierende Farben und Flüssigkeiten
Maße variabel, Größe des Steins: ca. 30 x 30 x 50 cm

An zentraler Stelle im einstigen Jagdzimmer erinnert das Lichtobjekt an jene repräsentativen Glanzlichter, wie sie auch zu Zeiten Friedrich des Großen zur Repräsentation von Luxus und Macht üblich waren. Dieses Lichtobjekt ist gleichberechtigt mit dem Besucher im Raum präsent.
Foto: Bernd Hiepe




LUX ET LUMEN - eine Assemblage


Jahresausstellung der Darmstädter Sezession zum Thema "Licht", Darmstadt
2012

Marmor, Plastikschläuche, LED's, Stromversorgung durch ein Solarpaneel mit Akku
Maße variabel

Hier interessierte mich, die komprimierte Energie des Marmors und seine jeweils einzigartige Struktur sichtbar zu machen.

Fotos: Christoph Rau




OPUS ALBARIUM FLECTUM - Bauwerk geflochten


GEHAG-Forum Berlin
2011


Holzkisten und Pflastersteine mit Schweinedärmen bezogen, Plastikschläuche, fluoreszierende Flüssigkeiten, Wasserpumpe, Schwarzlicht, austreibende Weidenstecklinge, Zeichnungen
Maße der Einzelelemente: Kiste 1: 230 x 80 x 80 cm, Kiste 2: 72 x 72 x 46 cm tief

Man hört die Geräusche der Pumpen und sieht die Bewegung der fluoreszierenden Flüssigkeiten in der begehbaren Kiste, wenn sie durch das Vorbeigehen der Besucher ausgelöst werden.

Fotos: Bernd Hiepe




OPUS FLUIDUM - Fließwerk

Dreiteilige Rauminstallation
Galerie Herold, Bremen
2011

OPUS FLUIDUM OPUS FLUIDUM

Teil 1: HERZ
Maße der Gesamtinstallation flexibel
Zentrales Objekt: ca. 140 x 40 x 40 cm
8 Zeichnungen je 60 x 84 cm, Bleistift, Aquarell, Schweinedarm

OPUS FLUIDUM OPUS FLUIDUM

Teil 2: VERSUCHSAUFBAU
Gläser, Flaschen, Wasser, Salz, Fäden, Bergkristall, Weidenstecklinge, Steine, Plastikschläuche
80 x 120 x 80 cm
Aus dem Fließen und Verdunsten von Stoffen und Flüssigkeiten wird neues Material erzeugt. Als Steinbildhauerin, die normalerweise den Stein abträgt um eine Form zu schaffen, möchte ich hier Stein "wachsen" lassen.

OPUS FLUIDUM

Teil 3: LIQUIDUM - Klangobjekt
Marmor, Plastikschläuche, MP3-Player, Lautsprecher
Maße variabel, Marmorskulptur ca. 120 cm lang
Ein weißer Schlauch kommt aus der Wand, geht durch einen weißen Marmor und bleibt als Schlauchrolle auf dem Boden liegen. Aus dem Schlauch ertönt ein kontinuierliches Wasserplätschern.



EIN HERZ FÜR MINNA CAUER - eine Hommage

St. Matthäuskirchhof Berlin
2010

Ein Herz für Minna Ein Herz für Minna

Lederstiefel, Plastikband, Glasperlen, Plastikschläuche, Armiereisen, LED-Lichterkette
ca. 2,50 m hoch und ca. 1,00 x 1,00 m Durchmesser
Foto: Anke Oehme

Text zu EIN HERZ FÜR MINNA CAUER



FLÄMISCHES HAUS - eine Transplantation


2010
Dauerhafte Installation
Wettbewerbsbeitrag Kunstwanderweg Hoher Fläming, Belzig
farbige Plastikschläuche, Armiereisen
Maße des großen Objektes: ca. 3,50 m x 3,20 m x 2,40 m Maße der beiden kleinen Objekte: ca. 0,70 x 1,00 x 0,70 m und 0,80 x 0,45 x 0,45 cm

Bei meiner Recherche nach 'flämischen' Bauformen bin ich als einziges Beispiel auf den neoimpressionistischen Maler Paul Baum (1859-1932) gestoßen, der 1891/92 mehrere 'Flämische Häuser' in einer Form malte, die heute noch in dem Gebiet des Flämings nachzuvollziehen ist. Diese Hausform habe ich in ein Waldst¨ck als begehbares Objekt transplantiert und den Besuchern sowie der Vegetation übergeben.
weiterlesen ...



KOI - Playground for a curious fish


2009
Installation mit Licht und fließendem Wasser in der National Dong Hwa University, Hualien, Taiwan
International Artists Workshop
Plastikschläuche, Armiereisen, fluoreszierendes Wasser, Lichterketten, eine elektrische und drei Hand-Pumpen, Belüfter, Sitzkissen
Größe des skulpturalen Objektes: ca. 170 x 280 x 160 cm
Größe der Gesamtinstallation: variabel


Diese begehbare Installation befindet sich auf einer Freitreppe zwischen dem "Eastern Lake" als lebendigen Teil des Uni-Campus, in dem farbige Koi-Fische umher schwimmen, und dem festen architektonischen Körper der Universitätsgebäude.

weiterlesen ...



Liquidum II

Liquidum II Liquidum II

Rosa Marmor, LED, Bewegungsmelder, Batterie
2011
Fotos: Geli Frommherz



Leibstein DVII

Leibstein DVII

Rüdersdorfer Kalkstein, Plastikschlauch
91 x 75 x 40 cm
2006-2011




back to top